Modul 2: Grundlagen der Bewegungspädagogik für das Alter von 0 bis 12 Jahren

Modul 2: Grundlagen der Bewegungspädagogik für das Alter von 0 bis 12 Jahren

module2
  • Startdatum A venir en 2023
  • Dauer 1 Semester
  • Ort Campus Belval
    + Campus Limpertsberg
    + Lycée Technique pour Professions Éducatives et Sociales (LTPES) in Beringen/Mersch
  • Sprache Allemand
  • Preis (ohne MwSt) 470.00 
Sich anmelden

Schulungskontext

Sie haben sich dazu entschieden, im Kontext unseres Zertifikatsstudienganges „Bewegungsförderung und -erziehung in formalen, non-formalen und informellen Bildungssettings“, das Modul 2 zu belegen.

Hier finden Sie die entsprechenden Informationen.

Sollten Sie nach Beenden des Moduls Interesse haben, sich für den gesamten Zertifikatsstudiengang einzuschreiben, ist dies möglich. Kontaktieren Sie uns gerne!

Weitere Infos

Ziele

M2 Grundlagen der Bewegungspädagogik für das Alter von 0 bis 12 Jahren:

  • M2.1 Bewegung im Kleinkindalter
  • M2.2 Bewegung im Kindesalter 1
  • M2.3 Bewegung im Kindesalter 2

Inhalt der Weiterbildung

M2.1 Bewegung im Kleinkindalter
(9 Std. Unterricht, 17 Std. Selbstlerneinheiten)

Aufbau einer Bewegungseinheit mit Kleinkindern und Sicherheit im Turnsaal (3 UE)

  • Motorische Grundfertigkeiten
  • Handlungsprinzipien einer Bewegungseinheit
  • Ganzheitlicher Ansatz
  • Stundenaufbau
  • Didaktische und Methodische Hinweise
  • Sicherheit im Turnsaal

Bewegungseinheiten und -landschaften für Kleinkinder gestalten (3 UE)

  • Erwärmung und Ausklang
  • Unterschied Bewegungslandschaft und Bewegungsbaustelle
  • Formen von Bewegungslandschaften (Vor- und Nachteile)
  • Themenstunden, welche Form ist geeignet? Welche Themen bieten sich an?
  • Praxisbeispiele Bewegungslandschaften

Erlebniswelt von Kleinkindern – besondere Einheiten gestalten (3 UE)

  • Wahrnehmungsförderung
  • Alltagsmaterialien
  • Praktische Beispiele für Bewegungseinheiten

Lernergebnisse:

  • Fachwissen für praktische Umsetzung von Bewegungseinheiten im Kleinkindalter. (Stundenplanung, Organisation und Durchführung)
  • Praxisbeispiele für Inhalte im Bezug auf Erwärmung, Hauptteil und Ausklang mit Spielen, Bewegungslandschaften und psychomotorischen Aktivitäten

M2.2 Bewegung im Kindesalter 1
(27 Std. Unterricht, 51 Std. Selbstlerneinheiten)

Nach Beendigung des Kurses sollten die Studierenden

  • die theoretischen Aspekte der Planung, Organisation, Durchführung und Analyse von Bewegungsaktivitäten für Kinder und Jugendliche kennen
  • die Grundlagen der Bewegungs- und Sportpädagogik im Kindes- und Jugendalter kennen (Konzepte, Bedingungen, Maßnahmen)
  • die methodisch-didaktischen Aspekte zu folgenden Inhaltsbereichen der Bewegungspädagogik aufgebaut haben:
    • Koordinative Fähigkeiten
    • Motorische Grundfertigkeiten
    • Bewegungslandschaft und Bewegungsbaustelle
    • Aufwärmspiele (neue, alternative und bewährte Aufwärm- und Fangspiele)
    • Ballspiele (Jägerball, Burgball, Passspiele, etc.)
    • Ringen, raufen und kämpfen (Vertrauensspiele, Gruppenkämpfe, Zweikämpfe,)
    • Alternative (Sport)-Spiele (Schuh-Hockey, Mattenball, Mattenfußball, Abwurfspiele, etc)

M2.3 Bewegung im Kindesalter 2
(27 Std. Unterricht, 51 Std. Selbstlerneinheiten)

Nach Beendigung des Kurses sollten die Studierenden

  • die theoretischen Aspekte der Planung, Organisation, Durchführung und Analyse von Bewegungsaktivitäten für Kinder und Jugendliche kennen
  • die Grundlagen der Bewegungs- und Sportpädagogik im Kindes- und Jugendalter kennen (Konzepte, Bedingungen, Massnahmen)
  • die methodisch-didaktischen Aspekte zu folgenden Inhaltsbereichen der Bewegungspädagogik aufgebaut haben:
    • Rhythmik (Bewegen zu Musik)
    • Gestalten, darstellen und präsentieren
    • Outdoor: Aktivitäten und Spiele
    • Erlebnispädagogik

Lehrkräfte

Kontakt

Koordination

Katja Wollscheid
certificates@competence.lu
T. +352 26 15 92 24

Julien Malglaive Treiber
certificates@competence.lu
T. +352 26 15 92 39

Studiendirektor

Dr. Claude Scheuer
claude.scheuer@uni.lu

partenaires-2021

Downloads

Diese Weiterbildung teilen auf :