Schulung für Tutoren in der Krankenpflegeausbildung

Schulung für Tutoren in der Krankenpflegeausbildung – Frühjahr 2020

  • Complet
  • Date de début 21 janvier 2020 - 08:00
  • Durée 32 Stunden
  • Lieu Maison du Savoir
    2, avenue de l’Université
    L-4365 Esch-sur-Alzette
  • Langue Allemand
  • Prix HT 460.00 

Contexte de la formation

Sie sind tätig in einem luxemburgischen Krankenhaus und kümmern Sich um die Praktikanten in der Krankenpflegeausbildung?

Gemeinsam mit dem LTPS haben wir DIE Weiterbildung, die Ihnen helfen wird, die Studenten noch effektiver zu begleiten. Nehmen Sie Ihre Rolle als Tutor selbst in die Hand!

Objectifs

Ziel der Schulung, ist es, Sie unter anderem mit dem Kompetenzrahmen des LTPS vertraut zu machen und Ihnen das Handwerkzeug zu liefern, Ihre pädagogische Rolle in der Betreuung vollends auszuführen.

Am Ende der Weiterbildung werden Sie in der Lage sein:

  • sich in Ihrer Rolle als Tutor zu positionieren
  • die Lernziele des LTPS zu verstehen
  • den Kompetenzrahmen auf die Praxis im Klinik-Alltag anzuwenden
  • die Studenten strukturiert zu begleiten
  • effizient zu kommunizieren

Programme de la formation

Lernen Sie in nur 4 Tagen die unterschiedlichen Facetten Ihrer Rolle als Tutor kennen, werden Sie Begleiter der Studenten und helfen Sie Ihnen aus dem klinisch-praktischen Unterricht möglichst viel mitzunehmen.

DIE ROLLE DES TUTORS UND SEINE PÄDAGOGISCHE AUSRICHTUNG

  • Rolle und Missionen aller am klinischen Uterricht Beteiligten Akteure
  • Zielsetzung des klinisch-praktischen Unterrichts
  • qualitätsorientierte Ansätze für den Tutor
  • pädagogische Mission des Tutors
  • Kompetenzerwartungen an den Tutor
    (Christian WEIBEL)

LERNZIELE VERSTEHEN UND UMSETZEN

  • sich den Kompetenzrahmen des LTPS aneignen
  • die Erwartungen des LTPS an seine Studenten
  • die passende Situation für optimale Lernergebnisse
  • Tipps und Tricks für ein erfolgreiches Tutorendasein
    (Anouk BAUM / Roland MULLER)

SRUKTURIERT UND EFFIZIENT KOMMUNIZIEREN

  • begleiten, vermitteln und anleiten
  • Aufgaben verteilen
  • Organisation und Analyse des Fortschritts des Studenten
  • Feedback und aktive Kommunikation
  • Antizipation und Konfliktmanagement
    (Vito SAVINO / Anouk BAUM / Roland MULLER)

VOM EMPFANG BIS ZUR BEURTEILUNG

  • Vorbereitung und Empfang des Studenten
  • Rolle des Pflegeteams für die Begleitung
  • personalisierte Begleitung
  • Motivation des Studenten
  • Bewertung des Praktikanten
  • Vorstellung der Evaluationsbögen
  • Entwicklungspunkte und Verbesserungsmöglichkeiten
    (Christian WEIBEL)

Téléchargements

Partager cette formation sur :